Mag.a Lydia Berktold

Verkehrspsychologin, Klinische Psychologin, Gesundheits-Psychologin, Ernährungspsychologin & Analyse-Profi.

Seit über 15 Jahren arbeite ich hauptberuflich als Verkehrspsychologin in Kooperation mit INFAR (Institut für Nachschulung und Fahrerrehabilitation) in Tirol (www.infar-tirol.at) und Vorarlberg (www.infar-vorarlberg.at).

Schon 2004  habe ich auch erste Erfahrungen mit psychologischer Unterstützung per Mail und Telefon für die Mitarbeiter einer staatlichen Organisation gesammelt. Seither begleitet mich der Wunsch, fachlich fundiert, geschützt (sicher) und unkompliziert online mehr Menschen zu erreichen. Die Möglichkeiten haben sich rasant verändert, das Angebot von spur:halten ist auf diesem Weg entstanden und gereift.

Ja, ich schreibe selbst gern. Ich schätze die Möglichkeiten und Vorteile des schriftlichen Ausdrucks.

Das Schreiben an sich stellt eine „Methode“ dar,  hilft in der Analyse und Reflexion. Das heißt auch zuerst die richtigen Fragen zu stellen (finden), bevor um gute Antworten gerungen wird.

Auf spur:halten dreht sich alles darum, Struktur im persönlichen Chaos zu sehen, Eigensinn & Selbstsicherheit auch bei Turbulenzen zu bewahren, sich einfach nicht umhauen zu lassen.

Juckt es in den Fingern ? „Wo soll ich nur anfangen ?“
Auch hier beginnt alles mit einem Erstkontakt.

Media

Oktober 2018

Sendungsmittschnitt Interview von Sunny Rabl auf U1

19.08.2018

"Im Wechsel nicht aus der Bahn fliegen" in der Tiroler Tageszeitung

23.01.2014

"Mit den PS wächst auch der Selbstwert" in der Tiroler Tageszeitung

vorträge

Aus- & Weiterbildung

2002

Studium der Psychologie in Innsbruck

Abschluss Mag.a rer. nat.

2004

Postgraduelles Curriculum Klinische und Gesundheitspsychologie

BÖP Abschluss und Listeneintragung (BGBI 360/1990)

2005

Postgraduelle Ausbildung Verkehrspsychologie

BÖP Abschluss gemäß §20 FSG-GV

2010

Verkehrspsychologische Ausbildnerin

gemäß §20 (3) FSG-GV; dazu berechtigt seit

2016

Ernährungspsychologie

Lehrgang: AAP-Zertifikat

2017

Online-Beratung

Lehrgang: AAP-Zertifikat

 
OBEN